Metanoia-Verlag

Willkommen beim Metanoia-Verlag

Huldreich Zwingli zwischen Krieg und Frieden

Huldreich Zwingli zwischen Krieg und Frieden

von Walter J. Hollenweger

500 Jahre Reformation
Im Gegensatz zum neuen Zwingli-Film greift Walter Hollenweger in seiner fundiert recherchierten Schrift "Huldreich Zwingli, erzählt von seiner Frau" die Aktualität des Reformators für die heutige Zeit auf.
Zwingli errichtete ein Lehramt für Islamwissenschaften und Judaismus am neu gegründeten theologischen Erwachsenenbildungsinstitut im ehemaligen Chorherrenstift undn setzte sich auch für Frauenbeteiligung bei den Einsetzungsworten des Abendmahls ein. Er mahnte zu einem bescheidenen Lebensstil. Was er noch bewegte? Lesen Sie selbst.
Zwischenräume

Zwischenräume

von Véronique Gorris

Lyrik 116 Seiten, kartoniert, ISBN 978-3-905827-25-5 Credo Ich glaube an das Wandelbare An den Zauber der Zärtlichkeit die Kraft durch …
Der Ranft-Ruf

Der Ranft-Ruf

von Simon M. Jenny

Dieses Stück bringt die originalen Texte Niklaus von Flües zum Klingen und setzt seine grossen, bildstarken Visionen in Klang-Sprache und Klang-Musik um. Es widmet sich der zunehmenden inneren Zerrissenheit Niklaus von Flües zwischen der Lebensaufgabe als Mann und Vater, Berufsmann und öffentlicher Amtsträger auf der einen Seite und dem unglaublichen inneren Drang, ja, dem Ruf anderen Ursprungs zu folgen.
Das Vaterunser

Das Vaterunser

von Arnold Bittlinger

Tiefenpsychologisch gedeutet und erlebt in der Chakrenmeditation wird das Vaterunser als Schatz religiöser Erfahrung neu entdeckt: Ein meditativer Vorgang, der unserer Spiritualität einen heiligen Text, körperliche Wärme und seelische Tiefe schenkt!
Sakraler Tanz – Tanz als Gebet

Sakraler Tanz – Tanz als Gebet

von Maria-Gabriele Wosien

Der Reigentanz ist ältestes Kulturgut des Abendlandes und war bis in die ersten Jahrhunderte des Christentums eingebettet in die religiöse Praxis und das Leben der ­Gemeinschaft.
Das vorliegende Werk ist gegliedert nach Themen der Liturgie, nach den Festen des Kirchen­jahres und den Lebens­zyklen des Menschen. Das Buch ist ganz praxisorientiert und enthält Tanzbeschreibungen, zahlreiche farbige Abbildungen sowie eine Audio-CD der Musikbeispiele.